^
Navigation öffnen

Beraten und Gestalten

Qualifizierungen für Fachberatungen, Multiplikator*innen, andere Beauftragte und pädagogische Fachkräfte

Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Rückmeldung per E-Mail. Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine E-Mail von uns erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren SPAM/Junk-E-Mail Ordner Ihres Postfaches. Sollten Sie tatsächlich keine Nachricht von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an Marc Weidemann | Tel.: +49 511 3604-253. 

Terminkalender:

Donnerstag, 13. Januar 2022 09:00 Uhr

#Online-Sein - Ein neues Professionsverständnis von Fachberater*innen

Online

Beraten und Gestalten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Digitale Fortbildungen und Beratungsformate stecken Fachberater*innen in neue Rollen. Im Rahmen dieser modular aufgebauten Fortbildung setzen wir uns mit den Herausforderungen des Online-Seins von Fachberater*innen auseinander.
Wie kann es gelingen, die bestehende Praxis der Fachberatung aus dem analogen Raum in den digitalen Raum zu überführen? Und welche Chancen bieten Online-Formate, die wir für uns zielgerichtet nutzen können? Das möchten wir mit Ihnen gemeinsam neugierig und lustvoll erkunden.

Alles rund um die Teilnahme
Die Veranstaltung ist in vier Modulen konzipiert. Folgende Themen stehen jeweils im Mittelpunkt:

Modul 1 Basics

  • Einführung in das Meeting-Tool Zoom
  • Kennenlernen technischer Grundlagen
  • Den Blick sensibilisieren für die Besonderheiten des digitalen Settings

Modul 2 Interaktion und Begegnung

  • Raum für das Kennlernen des eigenen Online-Kommunikations- und Kooperationsverhaltens
  • Kommunikativ-interaktive Techniken kennenlernen, die das Interaktionsverhalten fördern und Resonanzräume erzeugen
  • Der eigenen Kompetenzen und Möglichkeiten auf der Spur und eine beziehungsorientierte Haltung im digitalen Setting entwickeln

Modul 3 Prozesse fordern aktive Beteiligung

  • Beteiligungsräume in digitalen Formaten eröffnen
  • Prozessphasen und ihre Gestaltung
  • Einsatz von Tools, Regeln und Vorgaben im geeigneten Maß
  • Der Online-Raum als gruppendynamischer Raum, in dem Zugehörigkeit, Einfluss, Intimität und Prozesshaftes gelebt werden kann

Modul 4 Austausch und Praxisreflexion bisher gemachter Erfahrungen

  • Fragen stellen und Ideen diskutieren
  • Kenntnisse und Kompetenzen vertiefen
  • Kollegiale Beratung

Die dynamische Modul-Reihe bietet eine Kombination aus Interaktion, Praxisbeispielen, Techniken, Tools, Coaching, Reflexion und Kollegialer Unterstützung. Sie findet online mit ZOOM statt. Die Teilnehmenden benötigen eine stabile Internetverbindung, vorzugsweise einen Rechner oder Laptop mit einer Kamera und Mikrofon. Eine Teilnahme mit Tablet oder Handy ist weniger zu empfehlen, da ggf. nicht alle Funktionen für eine interaktive und beteiligungsorientierte Arbeit nutzbar sind.

Zielgruppe Fachberatungen
Termine
Modul 1 13. Januar 22
Modul 2 20. Januar 22
Modul 3 3. Februar 22
Modul 4 17. März 22
Jeweils Do. 9:00 – 12:00
14 Bildungsstunden
Ort Online
Referentinnen Jessica Schuch, Worpswede | Vicky Hartmann, DWiN | Julia Konkoly, DWiN
Inhaltl. Verantwortung Vicky Hartmann, DWiN
Kosten 80 €
Organisation Marc Weidemann, DWiN
Tel.: 0511 3604-253

Momentan sind 4 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Online
30
Teilnahmegebühr: 80€

Donnerstag, 28. April 2022 09:00 Uhr

#Das Konzept QMSK® - Aktuelle Informationen für Trägerverantwortliche

Online

Beraten und Gestalten

speichern

#

Sie sind Pädagogische Leitung, Geschäftsführung, Fachberatung und/oder Trägervertreter*in von Kitas, die das Qualitätsmanagement-System Kindertageseinrichtungen nutzen? Sie haben die Einführung von QMSK® nicht begleitet oder diese Einführung liegt bereits viele Jahre zurück? Sie möchten das System für die Weiterentwicklung in Ihren Kitas sinnvoll nutzen?

In diesem digitalen Setting erhalten Sie aktuelle Informationen zu folgenden Aspekten:

  • Grundsätze und Haltung zum Qualitätsmanagement
  • QMSK®: Systematik, Musterhandbuch, Homepage, Extranet
  • Führungs-, Kern- und Unterstützungs-Prozesse
  • eigene Rolle im Konzept QMSK®
  • Aufgaben des Trägers
  • Freigabe des QM-Systems
  • Nutzen von Internen Audits und der Konferenz zur Managementbewertung

Zielgruppe (neue) Pädagogische Leitungen, (neue) Fachberatungen, (neue) Trägerverantwortliche, deren Kitas QMSK® nutzen
Termin 28. April 2022
 9:00 – 12:30 | 3 Bildungsstunden
Ort Online
Referent*in Claudia Costa, DWiN
Kosten Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.
Organisation Monika Kresse, DWiN, Tel.: 0511 3604-172

Momentan sind 2 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Online
14
Teilnahmegebühr: 0€

Dienstag, 7. Juni 2022 11:00 Uhr

#Moderation der Konferenz zur Managementbewertung

Hanns-Lilje-Haus, Hannover

Beraten und Gestalten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Eine Managementbewertung ist für alle Tageseinrichtungen für Kinder, die bestrebt sind, ihre Organisation zu stabilisieren und weiterzuentwickeln, ein sinnvolles Instrument im Rahmen des Qualitätsmanagement- Systems Kindertageseinrichtungen – kurz QMSK®.

„Ein Teamtag, der sich wirklich lohnt!“ Das sollten die Kitas nach der Managementbewertung sagen können und bereichert, gestärkt und zielgerichtet, mit konkreten Ideen oder Maßnahmen, in die Zukunft blicken.
Sie sind bereits als Moderator*in für die Konferenz zur Managementbewertung im Einsatz?
Sie sind an der Weiterentwicklung von QMSK® interessiert und möchten zeitgemäß moderieren?
Oder haben Sie Interesse an einer Tätigkeit als Moderator*in für die Konferenz zur Managementbewertung?
In Ihrem Kirchenkreis oder Kita-Verband werden Moderator*innen benötigt?

Im Dialog mit den anderen Teilnehmer*innen erhalten Sie die Gelegenheit, sich mit dem Prozess zur Managementbewertung im QMSK®-Handbuch auseinanderzusetzen und sich eigene, übergreifende Ziele für die individuelle Begleitung der Konferenzen zur Managementbewertung zu setzen. Offene Fragen zum Prozess können geklärt werden. Sie gewinnen damit Sicherheit im eigenen Denken und planvollen Handeln sowie weiterführende Impulse für die Qualitätsentwicklung.

Am Ende der Qualifizierung sind Sie in der
Lage,

  • den Beteiligten Sinn und Nutzen der Managementbewertung zu vermitteln.
  • eine für die jeweilige Kita angemessene und passende Planung mit den Beteiligten zu vereinbaren.
  • geeignete Methoden und Techniken zur Bewertung und zur Visualisierung der Ziele auszuwählen und situativ anzuwenden.
  • eigene Ideen und Handlungsspielräume für die nachhaltig wirksame Durchführung von Managementbewertungen zu entwickeln.

Zielgruppe Qualitätsbeauftragte, Fachberatungen, Kita-Leitungen, stellvertretende Leitungen, die innerhalb der Ev.- luth. Landeskirche Hannovers tätig sind und QMSK® kennen und nutzen
Termin 7. – 9. Juni 2022
Di. 11:00 – Do. 13:30 | 20 Bildungsstunden
Ort Hanns-Lilje-Haus, Hannover
Referentinnen Birgit Böhm, Berlin | Claudia Costa, DWiN
Inhaltl. Verantwortung Claudia Costa, DWiN
Kosten 180 € zzgl. Kosten für Übernachtung und Frühstück
Die Kosten für Übernachtung und Frühstück werden mit dem Tagungshaus abgerechnet: www.hanns-lilje-haus.de/service
Organisation Monika Kresse, DWiN, Tel. 0511 3604-172

Momentan sind 3 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Hanns-Lilje-Haus, Hannover
16
Teilnahmegebühr: 180€

Donnerstag, 23. Juni 2022 09:00 Uhr

#Die Basics Integrativer Arbeit für Beratungs- und Führungsprozesse - Grundlagen integrativer Arbeit für Trägerverantwortliche und Fachberatungen

Online

Beraten und Gestalten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Immer mehr Familien eines Kindes mit einer (drohenden) Behinderung wünschen sich, dass ihr Kind eine wohnortnahe Kita besuchen kann. Damit wächst der Bedarf an integrativen Gruppen, immer mehr Einrichtungen setzen es sich zum Ziel, eine integrative Gruppe in Krippe oder Kindergarten einzurichten. Daneben gibt es auch viele Kitas, die bereits jahrelang integrativ arbeiten und auch inklusive Leitideen verfolgen. Als Träger oder Fachberatung dieser Kitas stehen Sie vor der Herausforderung, die Kita-Leitungen und ihre Teams zu stärken und gut zu begleiten.

In diesem Grundkurs erhalten Sie einen Überblick zu folgenden Fragen:

  • Welche rechtlichen Grundlagen gelten für die integrative Kita?
  • Was muss bei der Einrichtung einer integrativen Gruppe oder einer Einzelintegration bedacht werden?
  • Wie hängt die integrative Arbeit mit einem evangelischen Profil zusammen?
  • Welche Fragen beschäftigen Sie?

Gemeinsam sensibilisieren wir uns für dieses spannende Handlungsfeld und Sie entwickeln eigene Ideen für die Begleitung Ihrer integrativen Kitas.

Zielgruppe Pädagogische Leitungen, Betriebswirtschaftliche Leitungen, Fachberatungen
Termin 23. - 24. Juni 2022
Do. 9:00 – Fr. 12:30 |12 Bildungsstunden
Ort Online
Referentin Vicky Hartmann, DWiN
Inhaltl. Verantwortung Vicky Hartmann, DWiN
Kosten 80 €
Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: 0511 3604-253

Momentan sind 1 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Online
20
Teilnahmegebühr: 80€

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code