^
Navigation öffnen

Führen, Leiten und Beraten

Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Rückmeldung per E-Mail. Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine E-Mail von uns erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren SPAM/Junk-E-Mail Ordner Ihres Postfaches. Sollten Sie tatsächlich keine Nachricht von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an Marc Weidemann | Tel.: +49 511 3604-253. 

Terminkalender:

Dienstag, 21. April 2020 10:00 Uhr

#Systemisches Management - Fortbildung für Pädagogische und/oder Betriebswirtschaftliche Leitungen

Ev. Bildungszentrum Hermannsburg

Führen, Leiten und Beraten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Mit „Management“ werden im Allgemeinen die Führungsaufgaben beschrieben, die direkte Arbeit an der Organisation bedeuten:

  • Reflexion und Weiterentwicklung von Strukturen, Prozessen und Instrumenten der Organisation
  • Planung und Durchführung von Veränderungsprozessen
  • Qualitätsentwicklung
  • Projektplanung und -durchführung

Im Rahmen dieses Führungstraining gehen Sie auf Tuchfühlung mit den Management-Aspekten Ihrer Leitungsfunktion.
Durch die gezielte Einführung der Kernbegriffe des systemischen Denkens und Handelns erlangen Sie neue Perspektiven in der Betrachtung Ihres Kita-Trägermodells und erlernen neue Interventionsformen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung Ihrer Organisation.

Ziele des Seminars:

  • Sie erarbeiten neue Perspektiven auf Ihre Organisation, Ihre Teams und Ihr persönliches Selbstverständnis
  • Sie erlangen Einblicke in die Wirkweisen von Organisationsstrukturen und auf die Menschen, die in ihnen arbeiten
  • Sie sind vertraut mit dem systemischen Ansatz, der es Ihnen ermöglicht, noch ungenutzte Handlungsspielräume zu erschließen
  • Ihre Praxisfälle und Fragestellungen rund um das Thema „Management“ sind vielfältig beraten und reflektiert, Handlungsoptionen sind erarbeitet.

Wir empfehlen eine Teilnahme als Tandem von Betriebswirtschaftlicher und Pädagogischer Leitung.

Zielgruppe Betriebswirtschaftliche und Pädagogische Leitungen

Termin 21. – 22. April 2020, Di. 10:00 – Mi. 15:00

Referent Thorsten Klaus, Bielefeld

Inhaltliche Verantwortung Ina Seidensticker, DWIN, Tel.: +49 511 3604-273

Kosten 120,00 € zzgl. Kosten für Übernachtung und Frühstück
Die Kosten für Übernachtung/Verpflegung werden über das Tagungshaus abgerechnet: www.bildung-voller-leben.de/service

Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: +49 511 - 3604-253

Dieser Termin ist bereits ausgebucht, Sie können sich aber in die Warteliste eintragen.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Ev. Bildungszentrum Hermannsburg
16
Teilnahmegebühr: 120€

Mittwoch, 29. April 2020 09:00 Uhr

#Zusatzqualifizierung zum/zur Koordinator*in für Praxismentoring

Diakonie in Niedersachsen, Hannover

Führen, Leiten und Beraten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Über eine kompetente Begleitung der Auszubildende in den Praxisphasen in den Kindertageseinrichtungen gehören zum Praxismentoring im weiteren Sinne auch Aufgaben, die einrichtungs- und trägerbezogen sind, wie z. B. die Organisation und Auswahl der Auszubildenden und ihre Zuteilung zu Praxismentor*innen, die Ver-ankerung des Praxismentorings im Team und Zusammenführung von Vorgehensweisen der Ausbildung und der Konzeption der Kita.
Praxismentor*innen, die diese Aufgaben übernehmen, sind meistens gruppenübergreifend bzw. einrichtungsübergreifend für alle Auszubildenden im Rahmen der praktischen Ausbildung gleichzeitig zuständig.

Modulinhalte:

  • Bezogen auf Praxismentoring beraten und reflektieren
  • Praxismentoring organisieren
  • Netzwerke und Ausbildungskonzepte entwickeln und verankern

Ziele der Zusatzqualifizierung:

  • Sie unterstützen Praxismentor*innen in der Begleitung bzw. Beratung von Auszubildenden
  • Sie kennen Aspekte und Entwicklungen der aktuellen Fachdiskussionen zum Praxsimentoring
  • Sie entwickeln ein im Team abgestimmtes, einrichtungsbezogenes Ausbildungskonzept, sorgen für dessen Umsetzung und evaluieren dieses
  • Sie sind sich Ihrer übergeordneten pädagogischen und organisatorischen Verantworgung als Praxiskoordinator*in bewusst und wissen um die Relevanz der Netzwerkarbeit mit allen an der Ausbildung beteiligten Akteuren
  • Sie erlangen Kenntnis über die Regelungen des Arbeitsschutzes, der Aufsichtspflicht und anderer rechtlicher Vorgaben für die praktische Ausbildung

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Zusatzqualifizierung ist neben dem Abschluss der Grundqualifizierung Praxismentoring, die Qualifikation als staatlich anerkannte Erzieher*in bzw. die Anerkennung als sozialpädagogische Fachkraft nach § 4 Nds. KiTaG. Zudem müssen die Teilnehmer*innen die Grundqualifizierung erfolgreich abgeschlossen haben.

Bei der Vergabe der Plätze wird auf eine regionale Verteilung in der Hannoverschen Landeskirche geachtet.

Termine:
1. Modul: 29.04.2020, 09:00-17:00 Uhr (8 Bildungsstunden), DWiN Hannover
2. Modul: 01.07.2020, 09:00-17:00.Uhr (8 Bildungsstunden), DWiN Hannover
3. Modul: 30.09.2020, 09.00-17.00 Uhr (8 Bildungsstunden), DWiN Hannover

Zielgruppe: Teilnehmer*innen der Grundqualifizierung Praxismentoring

Referentin: Nicole Rüter, DWiN

Kosten: die Veranstaltung wird vom Niedersächsischen Kultusministerium gefördert und ist deshalb für die Teilnehmer*innen kostenlos

Anmeldeschluss: 16. März 2020


Ort: Diakonie in Niedersachsen, Hannover

Teilnahmegebühr: 0€

Mittwoch, 29. April 2020 10:00 Uhr

#Raus aus dem §§-Dschungel - Rechtsfragen, Richtlinien, Verordnungen und Gesetze rund um die Kita

Diakonisches Werk ev. Kirchen in Nds. e. V.

Führen, Leiten und Beraten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Hier in Hannover sagt man „das gildet nicht“ – oder doch? Was hat das KitaG mit der Schule zu tun? Warum ist die Erarbeitung einer Konzeption oder die Partizipation von Kindern nicht mehr das Privatvergnügen einer Kita und Qualitätsentwicklung nicht nur ein Thema aus der freien Wirtschaft?


In diesem Tagesseminar erlangen die Teilnehmer*innen einen Überblick über alle Kita-relevanten, gesetzlichen oder kirchlichen Bestimmungen auf Landes- /Bundesebene und erwerben grundlegende Kompetenzen und Kenntnisse für die Bewältigung unklarer Rechtssituationen in der Praxis des Kita-Alltags.

Dabei können folgende Themenbereiche eine Rolle spielen: SGB VII, KitaG mit 1. und 2. DVO, IFSchG, MuSchG, ASiG, BGB, ArbStättVO, ArbZG, NSchG, UN-KRK, Datenschutz & Urheberrecht oder gesetzliche Grundlagen der integrativen Arbeit in Kitas.

Die inhaltliche Gewichtung richtet sich hierbei an den Bedarfen der Teilnehmer*innen aus, die ihre Fragestellungen im Vorfeld der Veranstaltung einreichen.
Außerdem: Aktuelles aus Bund und Land, wie z.B. Förderrichtlinien und -programme

Zielgruppe Kita-Leitungen, stellvertretende Kita-Leitungen

Referentin und inhaltl. Verantwortung Regina Struwe, DWiN

Kosten 60,00 € inkl. Verpflegung

Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: +49 511 3604-253

Dieser Termin ist bereits ausgebucht, Sie können sich aber in die Warteliste eintragen.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Diakonisches Werk ev. Kirchen in Nds. e. V.
20
Teilnahmegebühr: 60€

Donnerstag, 7. Mai 2020 10:00 Uhr

#Wahlpflichtmodul: Konflikte verstehen, erkennen und lösen - Konfliktmanagement für Kita-Leitungen

Johanniterhaus Kloster Wennigsen

Wahlpflichtmodule

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Überall dort, wo Menschen zusammenarbeiten, kann es zu Missverständnissen und Konflikten kommen, oftmals zulasten der Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter*innen und der professionellen Arbeitsfähigkeit in Teams.

Diese Fortbildung richtet sich explizit an Kita-Leitungen und stellvertretende Kita-Leitungen, um Konflikte, Konfliktfelder und Dynamiken in Teams und Organisationen besser zu verstehen.

Beim Konfliktmanagement ist es unerlässlich, im ersten Schritt einen Blick auf das eigene Konfliktverhalten und –potential zu werfen und im zweiten Schritt theoretische Grundlagen aus dem Konfliktmanagement in den Blick zu nehmen sowie Konfliktsituationen zu reflektieren, die gelungen oder auch misslungen sind.

In dieser Fortbildung lernen Sie Modelle aus der Konfliktforschung nach Glasl und der Organisationspsychologie kennen. Zudem erhalten Sie die Kompetenz, Konflikte zu hinterfragen, zu verstehen und zu moderieren sowie zu de- oder eskalieren.

Diese Veranstaltung kann als Wahlpflichtmodul für die Langzeitfortbildung „Führen, Leiten, Managen“ angerechnet werden.

Zielgruppe Kita-Leitungen und stellvertretende Leitungen, Teilnehmer*innen der Langzeitfortbildung „Führen, Leiten, Managen“

Termine 1. Teil: 7. – 8. Mai 2020 Do. 10:00 – Fr. 15:30
2. Teil: 2. Juli 2020 | Do. 10:00 – 16:00

Ort 1: Johanniterhaus Kloster Wennigsen
2: Hanns-Lilje-Haus, Hannover

Referentin Gila Zirfas-Krauel, Hannover

Inhaltl. Verantwortung Julia Konkoly, DWiN

Kosten 180,00 € zzgl. Kosten für Übernachtung und Frühstück
Die Kosten für Übernachtung und Frühstück bei Teil 1 werden direkt mit dem Tagungshaus abgerechnet: www.johanniterhaus-wennigsen.de/hotel/

Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: +49 511 3604-253

Momentan sind 14 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Johanniterhaus Kloster Wennigsen
15
Teilnahmegebühr: 180€

Dienstag, 12. Mai 2020 10:00 Uhr

#Jahrestreffen Integration und Inklusion - Fortbildungen für Pädagogische Leitungen und Kita-Leitungen

Führen, Leiten und Beraten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Fachtag

Wenn es darum geht, den Leitgedanken der Inklusion weiter zu tragen, begegnen Ihnen als Pädagogische Leitungen, Fachberatungen und Kita-Leitungen immer wieder neue Herausforderungen, aber auch neue Chancen und Bereicherungen.
An diesem Tag erhalten Sie die Möglichkeit, sich zu aktuellen Entwicklungen zu informieren und auszutauschen und mit Kolleg*innen zu vernetzen. Anhand eines Fachbeitrags zum Forschungsprojekt „Kognitive Aktivierung in inklusiven Kitas“ (KoAkiK) zur Begleitung kindlicher Lernprozesse in Kitas erhalten Sie einen Einblick in die laufenden Forschungen der Uni Hannover. Die Qualität frühkindlicher Bildungseinrichtungen ist in aller Munde - doch was bedeutet das eigentlich für die Gestaltung von lernförderlichen Interaktionsprozessen? Gemeinsam mit Kolleg*innen diskutieren Sie erste Ergebnisse und entwickeln Ideen, wie Sie die gewonnenen Erkenntnisse in Ihre Tätigkeiten einfließen lassen
können.


Zielgruppe Pädagogische Leitungen, Fachberatungen, Kita-Leitungen

Referent*in Projektmitarbeiter*innen KoAkiK, Uni Hannover

Inhaltliche Verantwortung Vicky Hartmann, DWiN

Kosten 20,00 € inkl. Verpflegung

Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: +49 511 3604-253

Momentan sind 14 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort:
40
Teilnahmegebühr: 20€

Seite: 1 | 2 | 3

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Push-Nachrichten

Wir können Sie per Push-Nachricht über Neuigkeiten zum Thema Covid-19 informieren:

Benachrichtigungen

Themen auswählen »

  • Alle Nachrichten
  • Arbeitsrecht und Betriebswirtschaft
  • Beratung und Gemeinwesen
  • Freiwilligendienste
  • Pflege
  • Inklusion und Arbeitsmarkpolitik
  • KiTa

x

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code