^
Navigation öffnen

Führen und Leiten

Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Rückmeldung per E-Mail. Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine E-Mail von uns erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren SPAM/Junk-E-Mail Ordner Ihres Postfaches. Sollten Sie tatsächlich keine Nachricht von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an Marc Weidemann | Tel.: +49 511 3604-253. 

Terminkalender:

Dienstag, 27. Oktober 2020 10:00 Uhr

#QMSK® Systeme professionell fördern und begleiten - Weiterentwicklung des QMSK®-Musterhandbuchs

Online-Seminar

Führen und Leiten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Kitas, die QMSK® eingeführt haben, benötigen Unterstützung, um das System aktiv aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln. In den Trägerverbänden und Kirchenkreisen wird diese Aufgabe zunehmend mehr von der Trägerebene, also Pädagogischen Leitungen, Fachberatungen oder Beauftragten für QMSK® übernommen.

Bei diesem Arbeitstreffen sind Sie richtig, wenn Sie für die Umsetzung und Weiterentwicklung von QMSK® in den Kindertageseinrichtungen in Ihrem Trägerverband oder Kirchenkreis zuständig sind:

  • Sie erhalten wesentliche Informationen über QMSK® und seine Weiterentwicklung.
  • Sie identifizieren QMSK® als wirksames Instrument der Qualitätsentwicklung.
  • Sie ermitteln kreative Möglichkeiten der wirksamen Umsetzung des QMSK®.
  • Sie tauschen sich mit anderen verantwortlichen Fachkräften aus.
  • Sie leiten eigene fachliche Ideen ab und setzen diese in Ihren Regionen um.
  • Sie bewerten Ihre Vorgehensweise und leiten Veränderungspotenziale ab.

Dieses Format findet zweimal jährlich statt. Die Festlegung eines Schwerpunktthemas sorgt für eine zielgerichtete Auseinandersetzung. Allgemeine Fragen und Beispiele aus der Praxis finden Berücksichtigung.

Bitte beachten Sie: Das Arbeitstreffen am Dienstag, den 27.10.2020 zum Thema „Weiterentwicklung des QMSK®-Musterhandbuchs“ wird aufgrund der aktuellen Corona-Situation digital durchgeführt. Es findet, wie alle unsere Online-Formate, über unseren Zoom-Account statt. Einen Einladungslink und einen genauen Zeitplan erhalten Sie einige Tage vor dem Termin.

Die Zoom-Verbindung läuft während der gesamten Online-Veranstaltung über den Server der Evangelische Kirche Deutschland. Durch die Verbindung über den EDK-Server, der innerhalb Deutschlands liegt, ist der Datenschutz sichergestellt. Sie benötigen einen Computer mit einem funktionstüchtiges Mikro und einer funktionierende Kamera. Anmeldungen sind noch bis zum 21.10.2020 möglich.

 

Zielgruppe Pädagogische Leitungen, Fachberatungen und Beauftragte für QMSK® in Kirchenkreisen und Verbänden

Referentin Claudia Costa, DWiN

Kosten Diese Maßnahme ist für Sie kostenfrei.

Organisation Monika Kresse, DWiN, Tel. 0511 3604-172

Momentan sind 10 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Online-Seminar
25
Teilnahmegebühr: 0€

Dienstag, 27. Oktober 2020 15:00 Uhr

#Lustvoll Pädagogische Leitung sein - Reflexion und Ausblick - Gemeinsames Coaching für Pädagogische Leitungen/ Geschäftsführungen

Haus Meedland, Langeoog

Führen und Leiten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Kann eine Aufgabe wie die Pädagogische Leitung von Kindertageseinrichtungen lustvoll sein? Was ist in den letzten Jahren gelungen? Welche Potenziale möchten noch entdeckt werden? Wie gelingt der Spagat zwischen Fachlichkeit und Geschäftsführung?

Das sind einige Fragen, die in der besonderen Umgebung einer Nordseeinsel im Herbst bearbeitet werden könnten. Die eigene Person steht in diesen Tagen im Mittelpunkt – gemeinsam mit anderen.

Tilmann Kingreen wird als erfahrener Berater, Coach und Weiterbildner im kirchlichen Kontext durch die Tage führen.

Die zeitliche Gestaltung lässt daneben Raum zur eigenen Besinnung und zum Austausch mit Kolleg*innen.

Zielgruppe pädagogische Leitungen und Geschäftsführungen
Termin 27. – 30. Oktober 2020 20 Bildungsstunden
Ort Tagungsstätte Haus Meedland, Langeoog
Referent Tilmann Kingreen, Berlin
Inhaltl. Verantwortung Erika Brahms, Bereichsleitung DWiN | Ina Seidensticker, DWiN
Kosten 180 € zzgl. Kosten für Übernachtung, Frühstück und Fähre
Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: +49 511 3604-253


Ort: Haus Meedland, Langeoog

Teilnahmegebühr: 180€

Freitag, 6. November 2020 10:00 Uhr

#Wahlpflichtmodul: Konflikte verstehen, erkennen und lösen - Konfliktmanagement für Kita-Leitungen

Stephansstift, Zentrum für Erwachsenenbildung, Hannover

Wahlpflichtmodule

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Überall dort, wo Menschen zusammenarbeiten, kann es zu Missverständnissen und Konflikten kommen, oftmals zulasten der Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter*innen und der professionellen Arbeitsfähigkeit in Teams.

Diese Fortbildung richtet sich explizit an Kita-Leitungen und stellvertretende Kita-Leitungen, um Konflikte, Konfliktfelder und Dynamiken in Teams und Organisationen besser zu verstehen.

Beim Konfliktmanagement ist es unerlässlich, im ersten Schritt einen Blick auf das eigene Konfliktverhalten und –potential zu werfen und im zweiten Schritt theoretische Grundlagen aus dem Konfliktmanagement in den Blick zu nehmen sowie Konfliktsituationen zu reflektieren, die gelungen oder auch misslungen sind.

In dieser Fortbildung lernen Sie Modelle aus der Konfliktforschung nach Glasl und der Organisationspsychologie kennen. Zudem erhalten Sie die Kompetenz, Konflikte zu hinterfragen, zu verstehen und zu moderieren sowie zu de- oder eskalieren.

Diese Veranstaltung kann als Wahlpflichtmodul für die Langzeitfortbildung „Führen, Leiten, Managen“ angerechnet werden.

Zielgruppe Kita-Leitungen und stellvertretende Leitungen, Teilnehmer*innen der Langzeitfortbildung „Führen, Leiten, Managen“

Termine 
1. Teil: 6. November 2020
2. Teil: 20. November 2020
Jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr


Ort Stephansstift, Zentrum für Erwachsenenbildung, Hannover

Referentin Gila Zirfas-Krauel, Hannover

Inhaltl. Verantwortung Julia Konkoly, DWiN

Kosten 120,00 €

Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: +49 511 3604-253

Momentan sind 2 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Stephansstift, Zentrum für Erwachsenenbildung, Hannover
4
Teilnahmegebühr: 120€

Mittwoch, 11. November 2020 10:00 Uhr

#Wahlpflichtmodul: Crash Kurs Krippe, Fachliche Grundlagen der frühpädagogischen Arbeit für Trägerverantwortliche, Fachberatungen, Kita-Leitungen und stellvertretende Leitungen

Lutherheim Springe

Wahlpflichtmodule

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

In Kitas werden vermehrt Krippenplätze eingerichtet, die entsprechenden Räume gestaltet und Fachkräfte eingestellt. Sie als Leitungen und Träger einer (neuen) Krippe sind gefordert, die fachlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen zu steuern.

In diesem Crash-Kurs erhalten Sie einen Überblick über die geforderten Anforderungen:

  • Wie muss eine Krippe strukturiert sein?
  • Über welche Kompetenzen müssen die Krippenfachkräfte verfügen?
  • Was muss beim Bau, der Ausstattung und Einrichtung bedacht werden?
  • Welche Konsequenzen ziehen Sie für Ihren eigenen Entscheidungs- und Beratungsprozess?

Sie haben in diesem Crash-Kurs die Gelegenheit, eine grundlegende Sensibilisierung  für den Krippenbereich zu erfahren.

Fachliche Inhalte werden sein:

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Beziehung und Kommunikation
  • frühpädagogische Grundlagen
  • Pflege und Tagesstruktur

Diese Veranstaltung kann als Wahlpflichtmodul für die Langzeitfortbildung „Führen, Leiten, Managen“ angerechnet werden.

Zielgruppe Pädagogische und/oder Betriebswirtschaftliche Leitungen, Fachberatungen, Kita-Leitungen, stellvertretende Kita-Leitungen, Teilnehmer*innen der Langzeitfortbildung „Führen, Leiten, Managen“

Termin 11. – 13. November 2020, Mi. 10:00 – Fr. 15:00

Referentin Annette Drüner, Göttingen

Inhaltl. Verantwortung Karin Kleen, DWiN

Kosten 180,00 € zzgl. Kosten für Übernachtung und Frühstück
Die Kosten für Übernachtung und Frühstück werden über das Tagungshaus abgerechnet: www.lutherheim.de/Preise.html

Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: +49 511 3604-253

Dieser Termin ist bereits ausgebucht, Sie können sich aber in die Warteliste eintragen.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: Lutherheim Springe
14
Teilnahmegebühr: 180€

Mittwoch, 25. November 2020 10:00 Uhr

#Öffentlichkeitsarbeit in Krisensituationen - Krisen- und Konfliktmanagement für Träger von Kindertageseinrichtungen - Teil 1

ver.di-Höfe, Hannover

Führen und Leiten

speichern

#Kindertageseinrichtungen #Seminar

Meist unverhofft und ungeplant können Kindertageseinrichtungen und deren Träger in Krisen geraten: kurzfristige Schließung von Einrichtungen aufgrund der Corona-Epidemie, Gruppenschließung aufgrund Fachkräftemangels, Brand eines Gebäudes und noch viele weitere Ereignisse
sind denkbar.

Solche Situationen erfordern ein schnelles Reagieren und Schadensbegrenzung. Um in solchen Fällen schnell und professionell agieren zu können, bedarf es eines abgestimmten Verhaltens seitens der Träger, Geschäftsführungen und Kindertageseinrichtungen.

In diesem Tagesseminar erfahren Sie alle notwendigen Schritte, die für die Kommunikation nach außen wichtig sind:

  • Definition einer Krise
  • Umgang mit Presse und der Öffentlichkeit
  • Wording – unsere Sprachreglung nach außen
  • Einbindung übergeordneter Stellen
  • Erstellung von individuellen Notfallplänen und Abläufen

Zielgruppe Pädagogische und Betriebswirtschaftliche Geschäftsführung, Vorsitzende der Kita-Trägerverbände und Geschäftsführender Ausschüsse
Termin 25. November 2020 | 10:00 – 16:00
Ort ver.di Höfe, Hannover
Referent*innen Sven Quittkat, Bereichsleiter DWiN | Ines Goetsch, Hannover
Inhaltliche Verantwortung Ina Seidensticker, DWIN
Kosten 60 € inkl. Verpflegung
Organisation Marc Weidemann, DWiN, Tel.: +49 511 - 3604-253

Momentan sind 22 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Ort: ver.di-Höfe, Hannover
30
Teilnahmegebühr: 60€

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code