^
Navigation öffnen

Ev. Familienzentrum Nörten

Bereich: Familienzentren

Das Familienzentrum Nörten in Trägerschaft der ev.-luth. Emmaus-Gemeinde Nörten fördert die Vernetzung kirchlicher und freier Bildungs- und Beratungsangebote. Die Aktivitäten des Familienzentrums sollen konfessionsübergreifend und -unabhängig allen Familien im Flecken Nörten-Hardenberg helfen, mit ihren jeweiligen Stärken und Fähigkeiten ein erfolgreiches, eigenverantwortliches Leben zu entwickeln.
Eine produktive Zusammenarbeit mit dem kommunalen Konzept eines lokalen Bündnisses für Familien wird ausdrücklich angestrebt.

Daraus ergibt sich die Arbeitsbeschreibung in den folgenden zwei Bereichen:

1. Arbeit im Netzwerk: Teilnahme und Mitarbeit an den regionalen und überregionalen Fachtagungen und Arbeitskreisen, Austausch mit anderen Familienzentren, Akquise von Kooperationspartnern, Öffentlichkeitsarbeit.

2. Interner Aufbau des Familienzentrums: Planung, Organisation und Umsetzung der bedarfsgerechten Maßnahmen und Angebote für die Familien in den Bereichen Bildung und Beratung; Entwicklung und Fortschreibung des pädagogisch-beraterischen Konzeptes,  Überwachung und Steuerung der Finanzen, Spendenak-quise, Stellen möglicher Förderanträge.

Das Gesamthandeln im Projekt verfolgt das Ziel: "Förderung der Bildungsteilhabe, personaler Sozialkompetenz und familiärer Bewältigungsressourcen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, sozialer Herkunft, Einkommen und individuellen Voraussetzungen".

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code