^
Navigation öffnen

Familienzentrum Remels-Uplengen im Kirchenkreis Rhauderfehn

Bereich: Familienzentren

Kurzbeschreibung des Projektes  von der KiTa zum Familienzentrum

Ziele:

  • Eltern und Kinder stärken, sie ihre Begabungen entdecken lassen und ihnen die Möglichkeit bieten, diese durch gezielte Angebote zu fördern.
  • Damit die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gelingen kann, die Betreuungsangebote im Familienzentrum den Bedürfnissen der Eltern anpassen.
  • Einen Ort vielfältiger Begegnungen zu schaffen
  • Vernetzte Beratungseinrichtungen  bei Fragen zur Erziehung, bei Familienproblemen und weiteren Krisensituationen umfassend zur Verfügung stellen.

Zielgruppe:

  • Familien aus der Gemeinde Uplengen
  • Alleinerziehende Mütter / Väter aus der Gemeinde Uplengen
  • Bildungsinteressierte

Verlauf:

Bereits seit 1975 gibt es in Remels den St. Martins Kindergarten, unter der Trägerschaft der Ev.-luth. Kirchengemeinde Uplengen - Remels.

Im Jahr 2011 wurde ein neues und besser ausgestattetes Gebäude errichtet und aus dem Kindergarten wurde ein Familienzentrum mit Krippen-, Kindergarten und Integrationsgruppen.

Im Februar 2012 wurde eine Koordinationskraft für das Familienzentrum eingestellt. Nach und nach wurden verschiedene Angebote eingerichtet u.a.:

  • Regelmäßige Themenabende für Eltern
  • Krabbelgruppen
  • Babysitterlehrgang
  • Sprachkurse für Flüchtlinge
  • Malibu (Eltern-Baby Kurs)
  • Volkshochschul Kurse
  • Musikschule
  • Kinderkleider-, Spielzeugbörsen

Erfahrungen:

  • die Bedürfnisse der Familien müssen berücksichtigt werden,
  • regelmäßige Pflege des Netzwerkes ist sehr wichtig
  • Öffentlichkeitsarbeit spielt eine große Rolle bei der Umsetzung der Ziele

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code