^
Navigation öffnen
Titelbild

„Gemeinsam gewinnen - Gut auskommen mit dem Einkommen“

Wachsende Armut und eine nach wie vor hohe Arbeitslosigkeit sind nur zwei Indikatoren der schwierigen Lebenslagen vieler Menschen in Deutschland. Welchen Beitrag können die Kirchen und ihre Diakonischen Werke gegen Armut und Ausgrenzung leisten?

Diese Frage stellte sich im Jahr 2006 die Diakonie der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und entwickelte Lösungsansätze wie das Projekt „Gemeinsam gewinnen - Gut auskommen mit dem Einkommen“. Eine Dokumentation über die Ergebnisse des Projekts wurde nun veröffentlicht.

Nachhaltige Unterstützung gelingt dort, wo Menschen in benachteiligten Situationen ermutigt und befähigt werden, ihr Leben selbstverantwortlich zu gestalten. Diese „Hilfe zur Selbsthilfe“ bildet die Grundlage für das Projekt „Gemeinsam gewinnen“. Ehrenamtliche, die für dieses Projekt geschult werden, begleiten Personen in einer schwierigen Lebensphase in ganz konkreten Fragen. Die ersten Erfahrungen dieses Projektes liegen jetzt vor.

Die vom Diakonischen Werk der Landeskirche veröffentlichte Broschüre fasst die konzeptionellen Entwicklungen und praktischen Erfahrungen der Jahre 2006 bis 2009 zusammen. Sie dient als Arbeitshilfe und zur Weiterentwicklung des Konzepts sowie zur Umsetzung in der Praxis.

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code