^
Navigation öffnen
Titelbild Junge

Biblische Geschichten in der Krippe

Der Ausbau der Krippenangebote stellt die religiöse Bildung in evangelischen Kindertageseinrichtungen vor neue Herausforderungen.
Viele pädagogische Fachkräfte befassen sich mit der Frage, ob und wie bereits Kindern von 0 bis drei Jahren biblische Geschichten vermittelt werden können.

Hierauf gibt die vorliegende Arbeitshilfe Antworten und beschreibt in zehn Beispielen, wie dies gut gelingen kann.

Besprochen werden das Gleichnis vom verlorenen Schaf, das Gleichnis vom verlorenen Sohn, die Arche Noah, Die Kindersegnung, Zachäus, die Stillung des Sturms, die Weihnachtsgeschichte, die drei Könige, die Schöpfungsgeschichte sowie die Legende von Sankt Martin.

Die Autorin und Krippenberaterin Marianne Schüler war viele Jahre Leiterin einer evangelischen Kindertagesstätte in Buchholz in der Nordheide.
Ihre Erfahrungen mit der Vermittlung biblischer Geschichten in den Krippengruppen, die Reaktionen der Kinder und deren emotionale Beteiligung zeigten ihr, wie wertvoll und bereichernd für Kinder, Eltern und Fachkräfte die religionspädagogische Arbeit mit den Kleinsten ist.
Diese Erkenntnis motivierte sie zum Schreiben der vorliegenden Arbeitshilfe.

Für die Kleinsten in den Kindertageseinrichtungen steht das ganzheitliche Erleben mit allen Sinnen im Vordergrund. Es ist nicht das nach Religion fragende Kind, sondern das Kind, dem wir die Liebe Gottes und seine Wertschätzung als von Gott geliebtes Kind spürbar und erfahrbar werden lassen müssen.
Diese Beobachtungen setzt die Autorin in Beziehung zur Auswahl der biblischen Geschichten. Ihr gelingt es, die Kernaussagen der biblischen Geschichten, die uns oft so schwer und komplex erscheinen, herauszufiltern und für die Kleinsten erlebbar und begreifbar zu machen.

Durch die ehrlichen und humorvollen Erfahrungsberichte, die auch das beschreiben, was verbessert werden kann, können pädagogische Fachkräfte Mut bekommen, sich selbst an biblische Geschichten in der Krippe heran zu wagen und eigene Erfahrungen mit den Geschichten und Erzählungen zu sammeln.

Wir freuen uns, wenn die Mitarbeitenden durch die Arbeitshilfe Lust bekommen, die lebendig geschilderten Geschichten selbst einmal den Kleinsten in der Kita zu erzählen und sie mit ihnen zu erleben.

Der Preis pro Arbeitshilfe beträgt 3 € zuzüglich Versandkosten.

Die Broschüre können Sie hier bestellen.

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 16 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code