^
Navigation öffnen

Werkstatt-Talk: Das Soziale neu denken

Im Gespräch mit Hubertus Heil, MdB (Bundesminister für Arbeit & Soziales)

Die Corona-Pandemie hat unsere Gesellschaft in den letzten eineinhalb Jahren verändert. In unserem Positionspapier haben wir bereits im November 2020 festgestellt: Soziale Unterschiede sind durch die Corona-Krise nicht erst entstanden, sondern treten jetzt nur noch schärfer und deutlicher hervor als vorher.

Wir als Diakonie haben die Sorge, dass die Gesellschaft künftig noch stärker in Arm und Reich gespalten wird. Wir erkennen in den sich immer stärker polarisierenden Debatten - insbesondere in den sozialen Medien - dass der soziale Frieden in unserem Land vor einer Zerreißprobe steht.

Wie wir diesen Trend brechen und Ungleichheiten in unserer Gesellschaft beseitigen können, möchten wir zusammen mit der Dachstiftung Diakonie und dem Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil (MdB) diskutieren.

Wir laden Sie deshalb herzlich ein zu unserem Werkstatt-Talk am Donnerstag, den 22. Juli ab 18:15 Uhr.

Ablauf am Donnerstag, 22. Juli 2021:

  • 18:15 Uhr Begrüßung Hans-Peter Daub (Dachstiftung Diakonie)
  • 18:20 Uhr Kurzimpuls Hubertus Heil, MdB (Bundesminister für Arbeit und Soziales)
  • 18:30 Uhr Diskussion mit Hubertus Heil, Hans-Joachim Lenke (Diakonie in Niedersachsen), Dr. Jens Rannenberg (Dachstiftung Diakonie)und Karin Hamori (Dachstiftung Diakonie)

Unser Livestream:

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code