^
Navigation öffnen

Hilfsangebot für glücksspielsüchtige Menschen

radio ffn - Hilfe interaktiv am 22.08.2018, 21-22 Uhr

Sabine ist 60 Jahre alt und kommt aus Melle. Sie ist Rentnerin und hat in den letzten Jahren viel durchgemacht. Eine große Rolle hat ihre Scheidung gespielt. Als sie sich 1996 von ihrem Mann trennt, bleibt ihr nicht viel vom Haushalt übrig. Um den Alltag und die Rechnungen zu bezahlen, begibt sie sich auf eine gefährliche Reise. Sie fängt das Glücksspiel an. Die Spielothek wird ihre neue Heimat, der Automat zum besten Freund. Doch nach den ersten Erfolgserlebnissen gerät sie immer mehr in die Sucht. Bis sie schließlich an einem einzigen Tag ihre gesamte Monatsrente verspielt. Wie Sabine bei der Suchthilfe der Diakonie in Osnabrück den Weg aus der Abhängigkeit gefunden hat, das erzählt sie Mittwoch Abend in „ffn, die Kirche - Hilfe interaktiv“ von 21 bis 22 Uhr. Von 21 bis 23 Uhr können Sie unsere Experten an der Diakonie-Hotline unter der 0511/ 360 4 360 erreichen.

Sie können sich die Sendung anschließend als Podcast anhören: Hilfe interaktiv Podcast

 

Gesprächspartnerinnen:

Sabine* - Rentnerin und glücksspielsüchtig

Melanie Schubert - Suchttherapeutin Diakonie Osnabrück

 

*  Name geändert

weitere Artikel:

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code