^
Navigation öffnen

Ambulante psychiatrische Pflege

radio ffn - Hilfe interaktiv am 03.01.2018, 21 bis 22 Uhr

Die 52-jährige Ilona Grünhagen aus Wolfenbüttel leidet seit 30 Jahren unter heftigen Angstattacken. Sie kommen unverhofft wie aus dem Nichts und lösen Todesängste bei ihr aus. Obwohl Ilona bei unzähligen Ärzten Hilfe gesucht hat, hat sich ihre Situation bisher nicht verbessert, im Gegenteil: Einkaufen gehen, Auto fahren oder irgendwo einen Kaffee trinken, wird für sie immer mehr zur Qual. An manchen Tagen schafft sie es noch nicht einmal, zum Briefkasten zu gehen, aus Angst vor einer erneuten Panikattacke. Irgendwann ist Ilona am Ende ihre Kraft und muss sich in ein Krankenhaus begeben. Dort findet sie einen Flyer des Diakonisch Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienstes Braunschweig und wählt die angegebene Nummer. Was dann geschieht, hätte sie wohl selbst kaum für möglich gehalten… Ilonas Geschichte hört Ihr am Mittwoch ab 21 Uhr bei Radio ffn. Von 21 bis 23 Uhr könnt Ihr auch unsere Experten an der Diakonie-Hotline erreichen unter 0511/ 360 4 360.

Gesprächspartnerinnen:
Ilona Grünhagen, Angstpatientin aus Wolfenbüttel
Nadine Hauer, Fachkraft beim Diakonisch Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienst Braunschweig (DIAPP)

Autorin:
Annika Platt

Redakteurin, Moderatorin:
Angela Behrens

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code