^
Navigation öffnen

Werkheim hilft Wohnungslosem

radio ffn - Hilfe interaktiv am 12.09.2018, 21 bis 22 Uhr

Manchmal kann es im Leben ganz schnell gehen, dass man auf die schiefe Bahn gerät. Zum Beispiel, wenn der Partner sich unerwartet trennt, die Rechnungen nicht mehr bezahlt werden können oder psychische Probleme direkt in die Drogensucht führen. So war es bei Domenic Uldis Mancebo Mato. Bereits mit zwei Jahren hat er seine Mutter verloren, seinen Vater hat er nie kennengelernt. Zunächst lebt er auf Teneriffa bei seiner Familie. Die bösen Erinnerungen bleiben aber und der junge Mann betäubt sie immer öfter mit Cannabis. Dann holt sein Opa aus Hannover ihn mit 21 Jahren zu sich, um ihm zu helfen. Schon bald ist allerdings klar, dass Domenic fachmännische Unterstützung braucht, die sein Großvater nicht allein leisten kann. Wie eine Einrichtung in Hannover den beiden aus der Krise geholfen hat, das erzählen sie in „ffn, die Kirche - Hilfe interaktiv“ von 21 bis 22 Uhr. Von 21 bis 23 Uhr sind unsere Experten an der Diakonie-Hotline unter der 0511 / 360 4 360 erreichbar

Die Sendung ist anschließend als Podcast verfügbar: Hilfe interaktiv Podcast .

 

Gesprächspartner:

  • Domenic Uldis Mancebo Mato, Bewohner Werkheim e.V., Hannover
  • Astrid Rehmert, Abteilungsleiterin Sozialer Dienst im Werkheim e.V. im Verbund der Diakonie

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code