^
Navigation öffnen

Ausbildungschancen für Jugendliche

Juniver in Hannover bei Radio ffn

Schule vorbei und kein Plan, wie es weiter geht? Die Berufswahl sollte mit unseren Fähigkeiten und Talenten zu tun haben, doch wo liegen die? Das wissen ganz viele Jugendliche nicht und so fallen sie nach der Schule in ein Loch. Manche haben keinen Abschluss in der Tasche, andere haben privat noch so viele Baustellen zu bearbeiten, dass ihnen die Kraft für einen Start ins Berufsleben fehlt. Khwaga aus Afghanistan lebt seit zwei Jahren in Hannover und hat am Anfang kein Deutsch gesprochen. Auch das ist problematisch bei der Ausbildungssuche. All diese Jugendlichen brauchen Unterstützung und die finden Sie zum Beispiel bei juniver, der Jugendberufshilfe der Diakonie in Hannover. Dort hat Khwaga Deutsch gelernt und ein Praktikum in einem Kindergarten gemacht.  Nun ist sie auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Wie ihre Chancen stehen, erzählt sie am 8. Januar ab 21 Uhr bei radio ffn in: „ffn, die Kirche - Hilfe interaktiv“.

Autorin: Angela Behrens
Redaktion: Renate Baumgart

Ältere Sendungen:
1 | 2 | 3 | 4 | 5
1 | 2 | 3 | 4 | 5

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code