^
Navigation öffnen

Altersarmut in Bassum

radio ffn - Hilfe interaktiv am 30.01.2019, 21 bis 22 Uhr

 

Anneliese Samson hat ihr Leben lang gearbeitet, auf dem Hof geholfen, drei Kinder großgezogen, die Tafel unterstützt. Jetzt mit 84 bekommt sie so wenig Rente, dass es kaum zum Leben reicht. Mit Hilfe ihres nierenkranken Sohnes, den sie zu sich genommen hat, kommt sie finanziell so gerade über die Runden. Und sie ist kein Einzelfall. Vor allem Frauen sind von Altersarmut betroffen. „Eine Schande!“ sagt Katrin Moser von der Diakonie in Syke. Die Kirchenkreissozialarbeiterin empört sich nicht nur, sie packt auch mit an. Moser erledigt den Papierkram für ihre Klienten, setzt sich mit den Behörden auseinander und organisiert Unterstützung in Form von Spenden und Beihilfen. Altersarmut hat viele Gesichter - eins stellen wir Mittwochabend um 21 Uhr vor, bei ffn - die Kirche - Hilfe interaktiv, in Zusammenarbeit mit Diakonie und Caritas. Und wir zeigen, was man dagegen tun kann. Unsere Beraterinnen an der Diakonie Hotline stehen von 21 bis 23 Uhr zur Verfügung. Zu erreichen unter 0511 360 4 360.

 

Moderation: Angela Behrens

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code