^
Navigation öffnen

Kindern mit geistiger Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben helfen

radio ffn -Hilfe interaktiv am 27.11.2019, 21 bis 22 Uhr

„Ein Kind mit geistiger Behinderung wird nie ein selbstbestimmtes Leben führen können.“ Das ist die Angst vieler betroffener Eltern.

Das muss aber nicht so sein. Hilfe für ein Selbständiges Leben gibt es bei der  Horst-Koesseling Schule in Osnabrück. Alle Kinder der Schule haben einen besonderen Förderbedarf in der geistigen Entwicklung, manche zusätzlich auch noch körperliche Einschränkungen. Und trotzdem heißt das Ziel für alle: Das eigene Leben so selbstbestimmt wie möglich gestalten. Dazu gehören auch Fragen wie: Welchen Beruf will und kann ich ausüben oder wie und wo werde ich wohnen.

Der 24 jährige Jesper Heilmann begleitet die Kinder auf dem oft steinigen Weg in die Selbständigkeit. Wie diese Unterstützung aussieht, das hört ihr am Mittwochabend ab 21Uhr und zeitgleich an der Diakonie-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-360.

Gesprächspartner:
Jesper Heilmann - FSJler
Michael Grimmelsmann - Schulleiter an der Horst-Koesling-Schule

Autor:
Steven Rabe

Redakteurin:
Katharina Hagen

Moderatorin:
Mareike Heß

Die Sendung ist anschließend auf unserem YouTube-Kanal verfügbar:
Zum YouTube-Kanal

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code