^
Navigation öffnen

Familienurlaub trotz knapper Kasse

radio ffn - Hilfe interaktiv am 19.06.2019, 21 bis 22 Uhr

Nicht mehr lange: Dann beginnen die Sommerferien in Niedersachsen. Viele haben ihren Urlaub schon längst gebucht. Doch manch einer bleibt zu Hause, weil einfach das Geld für eine Reise fehlt. Vor allem für Alleinerziehende ist Urlaub oft nur ein Traum. Doch auch wenn die Urlaubskasse knapp ist, gibt es Möglichkeiten, gemeinsam zu verreisen. Hilfe bietet beispielsweise die Caritas. Sie arbeitet mit dem katholischen Arbeitskreis für Familienerholung zusammen. Zu diesem Kreis gehören 38 Familienferienstätten und Feriendörfer. Diese Ferienanlagen bieten Urlaub für die ganze Familie. Auch wenn die Kasse knapp ist. Wie das Ganze funktioniert und ob da auch kurzfristig noch etwas möglich ist, das erklärt Ursula Lanfermann von der Caritas in Vechta in der Sendung „ffn die Kirche - Hilfe interaktiv“. Außerdem verrät sie, wie die Caritas dabei hilft, finanzielle Unterstützung für den Familienurlaub vom Land Niedersachsen zu bekommen. In der Sendung zu Gast ist auch eine Familie, die von ihren Erfahrungen in einer Familienferienstätte berichtet.

Moderation: Bernhard Tups

Die Sendung ist anschließend als Podcast abrufbar:
Zum Podcast

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code