^
Navigation öffnen

Hilfe, mein Führerschein ist weg!

radio ffn - Hilfe interaktiv am 29.05.2019, 21 bis 22 Uhr

Eigentlich ist es ganz einfach: Wer Alkohol getrunken hat, gehört nicht mehr ans Steuer. Wer mit mehr als 1,1 Promille im Blut erwischt wird, der begeht eine Straftat. Bei mehr als 1,6 Promille müssen Betroffene zur MPU, zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung. Die Untersuchung ist gefürchtet.

In verschiedenen Städten in Niedersachsen bietet die Caritas deshalb Vorbereitungskurse auf die MPU an. Zum Beispiel in Hildesheim. Den Suchttherapeuten geht es dabei nicht in erster Linie darum, dass die Teilnehmer ihren Führerschein möglichst schnell zurückbekommen. Sie wollen erreichen, dass die Betroffenen ihr Trinkverhalten überdenken und ändern. Denn Alkohol am Steuer ist kein Kavaliersdelikt.

Während der Sendung ist die Beratungs-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-360 geschaltet.

Moderation:
Stefanie Behnke

Anschließend ist die Sendung als Podcast abrufbar:
Zum Podcast

 

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code