^
Navigation öffnen

Schulden

radio ffn - Hilfe interaktiv am 11.9.2019, 21 bis 22 Uhr

Arbeitslosigkeit, hohe Mieten, eine Scheidung oder zu viele Kredite: für das Auto, den Urlaub oder die neue Küche: Immer mehr Menschen in Deutschland verschulden sich. Jeder 10. ist sogar überschuldet. Das heißt: Die Einnahmen reichen nicht mehr aus, um die laufenden finanziellen Verpflichtungen abzudecken.

Spätestens, wenn sich die Mahnungen stapeln oder der Strom abgestellt wird, suchen Betroffene Hilfe bei den Schuldnerberatungsstellen. In Niedersachsen bietet auch die Caritas eine solche Beratung an: Für Menschen, die von Grundsicherung leben, ist die sogar kostenlos.

In unserer Sendung berichtet Schuldnerberater Matthias Wenzel von der Caritas in Hannover, wie er Betroffenen finanziell wieder auf die Beine hilft und dabei häufig auch seelische Aufbauarbeit leisten muss. Denn Schulden belasten nicht nur das Konto, sondern auch die Psyche.

Während der Sendung ist die Beratungs-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-360 geschaltet.

Die Sendung ist anschließend als Podcast verfügbar.
Zum Podcast

 

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code