^
Navigation öffnen

Depressionen bei Kindern

radio ffn - Hilfe interaktiv am 26.02.2020, 21 bis 22 Uhr

Immer mehr Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 17 Jahren erkranken an einer Depression. Doch bis zur Diagnose können oft Jahre vergehen, denn gerade bei Kindern werden Depressionen leicht übersehen. Die Caritas berät deutschlandweit Eltern, die mit der Traurigkeit oder Wut ihres Kindes überfordert sind und eine schwerwiegendere Erkrankung vermuten.

Im Studio berichtet die 35-jährige Nicole (Name von der Redaktion geändert) aus Braunschweig, woran sie gemerkt hat, dass ihr zehnjähriger Sohn Jonas an einer Depression leiden könnte und wo sie sich Hilfe geholt hat. Familientherapeutin Ursula Lanfermann von der Caritas Erziehungsberatungsstelle in Vechta nennt mögliche Ursachen von Depressionen bei Kindern und gibt betroffenen Eltern Tipps, wie sie ihre Kinder während der Therapie zusätzlich unterstützen können.

Während der Sendung ist die Beratungshotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-306 geschaltet.

Moderation:
Martha Klawitter-Weiß

Die Sendung ist anschließend als Podcast abrufbar:
Zum Podcast

Ältere Sendungen:

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code