^
Navigation öffnen

„Männer trauern anders“

radio ffn - Hilfe interaktiv am 22.09.2021, 21 bis 22 Uhr

Costas Frau stirbt mit gerade mal 52 Jahren an Krebs. Monatelang ist Costa wie betäubt, spricht mit niemandem, verlässt das Haus selten. Als er die erste Panikattacke bekommt ist ihm klar, er braucht Hilfe.

Die findet er beim ambulanten Hospizdienst „Aufgefangen“ in Barsinghausen. Dort werden Trauergespräche für Angehörige angeboten. Und er trifft andere Männer, die genauso wie er leiden. In der Gruppe wird offen über Gefühle gesprochen, geweint und getröstet. All das macht ihm Mut, sich der Trauer zu stellen.

Wie die Gruppe das Leben der trauernden Witwer, Väter, Brüder, Söhne oder Freunde verändert, darüber sprechen wir am Mittwoch ab 21 Uhr bei radio ffn.

Während der Sendung ist die Beratungs-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604 360 geschaltet.

Moderation: Angela Behrens

Die Sendung ist anschließend als Podcast verfügbar:

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code