^
Navigation öffnen

Auf eigenen Füßen stehen - „Comeback“ bietet jungen Menschen Starthilfe

radio ffn - Hilfe interaktiv am 16.06.2021, 21 bis 22 Uhr

Omer Mohammed ist mit 15 Jahren allein aus Somalia nach Deutschland geflüchtet. In Hannover lebt er zunächst in einer Wohngruppe der Jugendhilfe. Dann wechselt er ins evangelische Stephansstift. Die Betreuer dort haben ihm so gut weitergeholfen, dass Omer vor einem Jahr ausziehen und eine Ausbildung anfangen konnte. Doch der Alltag ist kein Ponyhof: Ämter, Anträge, Finanzen regeln, den Haushalt schmeißen - Hilfe findet der heute 22-jährige bei „Comeback“, einer Beratungsstelle im Stephansstift. Sie unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei Startschwierigkeiten in die Selbständigkeit. Die Beratung ist kostenlos, unbürokratisch und individuell. Wie Omer den Start in sein neues Leben geschafft hat und wie „Comeback“ ihn auch heute noch unterstützt, zu hören am 16. Juni ab 21 Uhr bei radio ffn.

Während der Sendung ist die Beratungs-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-360 geschaltet.


Gesprächspartner/innen:

Omer Mohammed - 22 Jahre alt, vor sieben Jahren aus Somalia nach Deutschland geflohen; wird von der Beratungsstelle „Comeback“ unterstützt.

Christine Toldi - arbeitet im Stephansstift Hannover und hat 2018 das Projekt „Comeback“ gegründet.

Bettina Tegtbauer - ist im Stephansstift Hannover verantwortlich für die stationäre Hilfe für Wohngruppen.


Die Sendung ist anschließend als Podcast verfügbar:

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code