^
Navigation öffnen

Krankenhausseelsorge - halbseitig Gelähmter ist für Patienten da

radio ffn - Hilfe interaktiv am 01.09.2021, 21 bis 22 Uhr

„Ich sehe mich selbst als Pfadsucher“ - für Michael Krieg aus dem Northeimer Land ist sein neuer Beruf auch Berufung.

Der Diakon, Mitte 50, erlitt 2013 einen schweren Schlaganfall und ist seitdem halbseitig gelähmt. Der Unfall riss ihn völlig aus dem Leben. Doch dank der Unterstützung eines Seelsorgers schöpfte er wieder Mut und machte selbst eine Ausbildung zum Krankenhausseelsorger.

Wie Michael Krieg den Start in sein neues Leben geschafft hat und wie er heute den Patienten in der Albert-Schweitzer-Klinik in Northeim hilft - erzählt er am 1. September ab 21 Uhr bei „ffn, die Kirche - Hilfe interaktiv“.

Während der Sendung ist die Diakonie-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-360 geschaltet.

Gesprächspartner:
Michael Krieg - 54 Jahre alt, seit einem Schlaganfall halbseitig gelähmt, ist seit Anfang 2020 Krankenhausseelsorger in der Albert-Schweitzer-Klinik in Northeim.

Autorin:
Renate Baumgart

Moderator:
Markus Grieger

Die Sendung ist anschließend als Podcast verfügbar.

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 16 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code