^
Navigation öffnen

Videospielsucht - Wenn das echte Leben keinen Spaß mehr macht

radio ffn - Hilfe interaktiv am 14.09.2022, 21 bis 22 Uhr

Jan aus Melle war Videospielsüchtig. Der heute 23-Jährige verbringt damals ganze Tage und Nächte vor dem Rechner, alles dreht sich nur noch ums Zocken. Den absoluten Tiefpunkt erreicht er in der 11. Klasse. Seinen Eltern gaukelt er eine heile Welt vor, doch in Wirklichkeit ist er sitzen geblieben. Wie ihn die Suchtberatung Osnabrück in dieser schwierigen Zeit unterstützt hat, erzählt er am Mittwochabend ab 21 Uhr bei radio ffn - die Kirche „Hilfe interaktiv“.

Während der Sendung ist die Diakonie-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-360 geschaltet.

Gesprächspartner*in:
Jan* - süchtig nach Videospielen
Christian Teeken - Sozialarbeiter bei der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention in Osnabrück
(* Name geändert)

Die Sendung ist anschließend als Podcast verfügbar:
Zum Podcast

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 16 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code