^
Navigation öffnen

Diakonie begrüßt Beschluss zur Einführung einer Kindergrundsicherung

"Wir begrüßen den Beschluss der Konferenz der Arbeits- und Sozialminister*innen der Länder sich für die Einführung einer Kindergrundsicherung einzusetzen", so Hans-Joachim Lenke, Vorstandssprecher der Diakonie in Niedersachsen.

"Konkret sollen Kindergeld, Kinderzuschlag, das Bildungs- und Teilhabepaket sowie Regelbedarfe im SGB II für Kinder zu einer einheitlichen Leistung zusammengeführt werden. Durch den Abbau bürokratischer Hürden kann es gelingen, dass die Leistungen der Kindergrundsicherung endlich auch alle Kinder erreicht und ein wichtiger Beitrag zur Bekämpfung der Kinder- und Familienarmut in Deutschland wird", so Lenke weiter.

Weitere Pressemeldungen:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code