^
Navigation öffnen

Coronakrise: Schutzmaßnahmen für wohnungslose Menschen

Die Landesregierung in Niedersachsen hat weitreichende Maßnahmen ergriffen, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert wann immer möglich zu Hause zu bleiben, gemeinschaftliche Treffen abzusagen und nur für Versorgungsgänge die Wohnung zu verlassen.

Menschen die ganz auf der Straße oder in Sammel- und Gemeinschaftsunterkünften untergebracht sind oder auch in provisorischen Wohnverhältnissen leben sind gesundheitlich hoch belastet. Sie leiden oftmals an Mehrfacherkrankungen und sind in besondere Weise einer Ansteckungsgefahr ausgesetzt.

Bei den niedrigschwelligen medizinischen Versorgungsangeboten für wohnungslose Menschen wie z.B. Krankenwohnungen u.a. ist die Lage besonders ernst.  Die wohnungslosen Patienten haben  häufig  keinen oder einen ungeklärtem Krankenversicherungsschutz. Die Patienten haben nur eingeschränkten Zugang zu  niedergelassenen Arztpraxen. Ohne diese niedrigschwelligen medizinischen Versorgungsangeboten wären viele Wohnungslose gänzlich von der medizinischen Versorgung abgeschnitten. 

Die Diakonie in Niedersachsen setzt sich dafür ein, dass:

  • die Zwangsräumungen aus Wohnraum ausgesetzt wird
  • die Unterstützung und Sicherung der niedrigschwelligen medizinischen Versorgungsangebote ausgeweitet wird
  • die ordnungsrechtlichen Unterkünfte oder Notunterkünfte auch tagsüber von Menschen ohne Obdach genutzt werden können, damit sie sich nicht auf der Straße aufhalten müssen
  • die Kommunen zusätzliche Räumlichkeiten bspw. geeignete Gewerbeimmobilien akquirieren, um die Belegungsdichte in Notunterkünften zu reduzieren
  • zusätzliche Tagesaufenthalte eingerichtet werden, um Ausweichmöglichkeiten zu schaffen und der oft drangvollen Enge in solchen Einrichtungen zu begegnen

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Push-Nachrichten

Wir können Sie per Push-Nachricht über Neuigkeiten zum Thema Covid-19 informieren:

Benachrichtigungen

Themen auswählen »

  • Alle Nachrichten
  • Arbeitsrecht und Betriebswirtschaft
  • Beratung und Gemeinwesen
  • Freiwilligendienste
  • Pflege
  • Inklusion und Arbeitsmarkpolitik
  • KiTa

x

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code