^
Navigation öffnen

Aktiv Bewohner im Stadtteil stärken - ABiSs

Bereich: Kinder und Familien

Das Projekt "Aktiv Bewohner im Stadtteil stärken - ABiSs" im Stadtteil Hinter dem Holze in Hannover schafft Begegnugsmöglichkeiten für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sozialisation, die schon länger in Deutschland leben oder neu zugewandert sind. Dabei werden die Ressourcen der BewohnerInnen genutzt und in den Mittelpunkt gestellt. Kreativ-Angebote und Nachbarschaftsfeste tragen dazu bei, das Gemeischaftsgefühl im Stadtteil zu stärken und Stigmatisierungen und Vorurteile abzubauen und in einem weiteren Schritt das Image des Statteils zu verbessern. Geflüchtete Menschen werden in die Aktivitäten mit eingebunden und als Ehrenamtliche gewonnen. Das Projekt bietet niedrigschwellige Sprachfördermaßnahmen und Bildungsangebote, wie etwa Hausaufgabenhilfe für Grundschulkinder und Nachhilfe. Es bestärkt und begleitet Kinder im Schulalltag.  Außerdem fördert es die Eltern-Kind-Bindung, zum Beispiel durch Familienausflüge.

 

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code