^
Navigation öffnen

Geld sparen und Job finden - Hilfe aus dem sozialen Kaufhaus

radio ffn - Hilfe interaktiv am 15.6.2022, 21 bis 22 Uhr

Egal ob Energie oder Lebensmittel: Seit Monaten steigen auch bei uns in Niedersachsen die Preise. Jeden Einkauf im Supermarkt spüren wir deutlich im Portemonnaie. Die Inflation liegt bei acht Prozent und immer mehr Menschen fragen sich deshalb: Wie lässt sich in diesen Zeiten Geld sparen?
Soziale Kaufhäuser sind da längst kein Geheimtipp mehr. Denn sie bieten gute Gebrauchtartikel für wenig Geld, sagt Stefanie Holle vom Caritasverband Ostfriesland. Und sie hat festgestellt, dass die Nachfrage in den CARITAS-Kaufhäusern von Woche zu Woche steigt. Doch die sozialen Kaufhäuser helfen nicht nur ihren Kunden, sondern auch Menschen, die zuvor Langzeitarbeitslos waren.
Im Verkauf oder im Lager lernen sie wieder einen typischen Arbeitsalltag kennen, wachsen an ihren Erfolgserlebnissen, bauen neues Selbstbewusstsein auf. Die Sendung „ffn die Kirche Hilfe interaktiv“ stellt beide Aspekte der sozialen Kaufhäuser vor: Geld zu sparen und vielleicht nach langer Arbeitslosigkeit wieder einen Job zu finden.

Während der Sendung ist die Beratungs-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-360 geschaltet.

Moderation:
Bernhard Tups

Die Sendung ist anschließend als Podcast verfügbar:
Zum Podcast

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 16 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code