^
Navigation öffnen

Allersegen

Darum
sorget nicht
für Morgen;
denn
der morgige Tage
wird
für das seine sorgen.
Es ist genug,
dass jeder Tag
seine eigene Plage hat.

Matthäus 6.34

Unsere Segensbilder
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Wolkensegen

Der
Wolken
Luft und Winden
gibt Wege
Segensspruch und Möve

Pfingstsegen

Unsere Welt
Gott
scheint manchmal
von allen
guten Geistern
verlassen
Links der Segen, rechts ein Bild eines Zweigs mit Apfelblüten vor einem blauen, leicht bewölkten Himmel

Apfelblüte

Und wenn ich wüsste,
dass morgen
die Welt
unterginge
Frühlingsblumen

Halb voll oder halb leer?

Halb voll oder halb leer das Glas?
links der Segen, rechts ein Bild von Schafen auf einer Wiese

Keine Angst

Er weidet mich
auf
einer grünen Aue
Hand formt Schüssel aus Ton

Getöpfert

Wir sind Ton
Bild von Notizheften und ermutigendem Spruch

Erinnerungen

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.
Foto: Christoph Ricker; Text: Selma Lagerlöf

Treibholz

Man sollte nicht ängstlich fragen:
Was wird und kann noch kommen?

Getragen

Spür
die Schwere
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code