^
Navigation öffnen
2016 hat die Diakonie in Niedersachsen den Sozialspieltag zusammen mit DIAKOVERE durchgeführt. Das fand auch das Maskottchen Hektor super. Fotograf: Kais Bodensieck
2016 hat die Diakonie in Niedersachsen den Sozialspieltag zusammen mit DIAKOVERE durchgeführt. Das fand auch das Maskottchen Hektor super. Fotograf: Kais Bodensieck

Sozialpartnerschaften

TSV Hannover-Burgdorf "Die Recken"

Seit 2014 ist die Diakonie in Niedersachsen Sozialpartner des TSV Hannover-Burgdorf "DIE RECKEN", die in der Handball-Bundesliga aktiv sind. „Die DIAKONIE und DIE RECKEN passen wunderbar zusammen, denn im Handball muss man abgeben, um erfolgreich zu spielen. Nichts anderes machen wir in der DIAKONIE“, sagte der damalige Vorstandssprecher Dr. Christoph Künkel zum Beginn der Partnerschaft.

Die Botschaft RECKEN VERBINDEN ist seitdem Programm. Jedes Jahr findet zusammen mit der Diakonie ein Sozialspieltag statt. RECKEN-Spieler haben bereits diakonische Einrichtungen besucht und im Gegenzug war die Diakonie bei viele Heimspielen und beim RECKEN-Training.

Seit der Saison 2017/2018 gibt es darüber hinaus eine weitere Möglichkeit Spiele der RECKEN live zu erleben: Die RECKEN-Knappen. Paten der Handballer stellen zu allen Heimspielen sozialen Initiativen und gemeinnützigen Einrichtungen Tickets zur Verfügung.
Weitere Informationen unter  http://www.die-recken.de/verein/recken-knappen/

 

Neue Partnerschaft mit Eintracht Braunschweig

In der Saison 2018/2019 ist die Diakonie erstmalig Sozial-Partner von Eintracht Braunschweig. Cornelius Hahn ist Vorstandsmitglied der Diakonie in Niedersachsen und begründet die Partnerschaft: "Schon immer hat sich die Eintracht sozial engagiert. Es gibt unter anderem regelmäßige Besuche bei der Ev. Stiftung Neuerkerode und Aktionen für Wohnungslose. Dazu unterstützt die Eintrachtstiftung soziale Projekte. Mit unserer Partnerschaft wollen dieses Engagement auch außerhalb der Region Braunschweig bekannt machen und zeigen zusammen mit der Eintracht unser gesellschaftliches Engagement."

Regelmäßig wird auf der künftig auf der Facebookseite der Eintracht-Stiftung über Alltagshelden der Diakonie berichtet: https://www.facebook.com/eintrachtbraunschweigstiftung Außerdem ist für das Frühjahr 2019 eine gemeinsame Promotion bei einem Heimspiel im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße geplant.

Bild vergrößert anzeigen Vorhergehendes Bild anzeigen Nachfolgendes Bild anzeigen

Bei Anregungen und Fragen zur Sozialpartnerschaft wenden Sie sich bitte an André Lang aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Diakonie in Niedersachsen: andre.lang(at)diakonie-nds.de

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code