^
Navigation öffnen

Diakonie-Zitat: Seelsorge in Corona-Zeiten

Hans-Joachim Lenke, Vorstandssprecher der Diakonie in Niedersachsen: 

„Gerade in der augenblicklichen Situation hat Seelsorge einen hohen Stellenwert. Besonders infizierte Patientinnen und Bewohner leiden unter der Isolation von vertrauten Menschen und der Ungewissheit  über den weiteren Krankheitsverlauf.
Sie in dieser Krisensituation nicht allein zu lassen mit ihren Ängsten und Befürchtungen, sondern für sie da zu sein, an ihrer Seite zu bleiben und auch ihre religiösen Wünsche wahrzunehmen, ist eine Kernaufgabe der Kirche.

Deshalb ist es wichtig, dass Seelsorgenden der Zugang zu betroffenen Menschen unter Wahrung der geltenden Hygienebestimmungen ermöglicht wird und sie selbst durch entsprechende Kleidung und Vorkehrungen geschützt sind. Wo der persönliche Kontakt nicht möglich ist, tun Seelsorgende alles, um durch Telefonkontakte oder die Nutzung moderner Kommunikationswege mit den Betroffenen in Verbindung zu bleiben.“

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code