^
Navigation öffnen

Diakonie-Zitat: Vorstandssprecher Hans-Joachim Lenke zur Kita-Beitragsstudie der Bertelsmann-Stiftung

"Wir begrüßen die aktuelle Studie zur Kita-Beitragsfreiheit. Sie verdeutlicht die prekäre Situation von Familien oder Alleinerziehenden mit geringem Einkommen. Für uns als Diakonie ist dies Herausforderung und Ansporn zugleich, hier gezielt zu fördern und zu unterstützen.

Gleichzeitig weist die Studie auch die Politik auf die Schwachstelle der geplanten Beitragsfreiheit in den Kitas hin: Demnach ist eine Mehrheit von 56% der Niedersachsen bereit, höhere Elternbeiträge zu zahlen, wenn sich dafür die Qualität der Kitas durch mehr Personal und bessere Ausstattung verbessern würde. Durch die allgemeine Beitragsfreiheit für Kinder von der Vollendung des dritten Lebensjahres bis zur Einschulung haben die Träger keine Möglichkeiten mehr, verbesserte Rahmenbedingungen zu finanzieren, auch wenn Eltern hierfür bereit sind zu zahlen. Das stellt alle Träger vor Herausforderungen.

Parallel stellen wir fest, dass die Zahl der Fördervereine auch für Kindertagesstätten zunimmt. Eine Verbesserung der Qualität in Kitas ist offenbar einer Mehrheit der Niedersachsen wichtiger als die Kita-Beitragsfreiheit.

Wir müssen also weiterhin sagen: Beitragsfreiheit ist gut, mehr Qualität in Kitas ist besser."

Weitere Pressemeldungen:
1 | 2 | 3 | 4
1 | 2 | 3 | 4

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code