^
Navigation öffnen

Radio Beitrag "Obdachlosenhilfe im Corona-Lockdown" mit dem Niedersächsischen Medienpreis ausgezeichnet

Der Niedersächsische Medienpreis 2021 in der Kategorie Hörfunk Information ging an Hans-Gerd Martens mit seinem Beitrag „Obdachlosenhilfe im Corona-Lockdown“, gesendet bei radio ffn.

Begründung der Jury: 

Mitten im zweiten Corona-Lockdown, der Winter steht bevor und kein Dach überm Kopf: Der Autor beleuchtet die Situation von Obdachlosen in Hannover während der Corona-Pandemie. Der Zuhörer ist hautnah beim Gespräch mit einer Obdachlosen dabei, begleitet sie, als sie geimpft wird und erfährt, dass Unterkünfte für Obdachlose gestrichen wurden. Der Autor geht sensibel mit einem gesellschaftlich aufrüttelnden Thema um und liefert einen lösungsorientierten Ansatz. Der Beitrag ist ein Appell an die Politik und Gesellschaft gleichermaßen, nicht wegzusehen, niemanden abzuhängen. Die Zuhörer werden eingeladen selbst aktiv zu werden und die Obdachlosenhilfe zu unterstützen. Feinfühlig, hoch informativ und handwerklich gelungen zeigt der Beitrag den dringenden Handlungsbedarf in der Obdachlosenhilfe während der Corona-Zeit auf.

Sie können sich den Beitrag hier anhören: Obdachlosenhilfe im Corona-Lockdown 

Die Verleihung des niedersächsischen Medienpreises können Sie sich hier anschauen: Verleihung Niedersächsischer Medienpreis 2021

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 16 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code