^
Navigation öffnen

RECKEN unterstützen die Diakonie

Sozialspieltag am Gründonnerstag

Am Donnerstag ist bei den Handballern der TSV Hannover-Burgdorf (DIE RECKEN) der Diakonie-Sozialspieltag. Beim Bundesligaspiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen vor über 8.000 Zuschauern in der TUI-Arena können Handballfans ihren Pfandbecher spenden und sich über die Diakonie informieren. Alle Einnahmen werden gedrittelt und gehen an folgende diakonische Einrichtungen in Hannover:

  • Das Straßenmagazin Asphalt gibt Menschen in prekären Lebenssituationen eine feste Tagesstruktur und die Möglichkeit, sich etwas dazu zu verdienen. Zwei Asphaltverkäufer sind auch in der Arena und verkaufen euch gerne eine Zeitung.
     
  • Die Jugendwerkstatt SINA des Diakonischen Werks Hannover unterstützt junge Mütter mit einer Teilzeitausbildung beim Einstieg in das Berufsleben.
     
  • Die Jugendhilfe von Bethel im Norden begleitet individuell Kinder, Jugendliche mit und ohne Behinderungen sowie ihre Familien in unterschiedlichen stationären und ambulanten Einrichtungen.

„Wir freuen uns, wenn jeder RECKEN-Fan heute einen Pfandbecher spendet“, sagt der hannoversche Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes. Wenn das passiert, kann sich jedes Projekt über mindestens 2.000 Euro freuen.

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code