^
Navigation öffnen

Sonderpreise für Gemeindebriefe

Bei der Wahl der besten Gemeindebriefe in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers  hat die Diakonie in Niedersachsen einen Sonderpreis vergeben. 128 Bewerber hatten an dem Wettbewerb teilgenommen. Der Sonderpreis Diakonie ging an den „Uplengener Kirchenboten“ der  Kirchengemeinde Remels für die Ausgabe „Anders sein“. Das Thema für den Zeitraum September bis November ist diakonisch gewählt und nimmt einen inklusiven Blick ein. Hans-Joachim Lenke, Vorstandssprecher der Diakonie in Niedersachsen, sagt: „Dass Diakonie ein wichtiger Teil der Kirche und des gemeindlichen Lebens in Uplengen ist, wird den Lesenden auf eine sehr persönliche Weise vermittelt. Herausragend sind die Idee und die Umsetzung für den Hauptteil der Ausgabe: In Form von persönlichen Berichten schildern bewegend acht Personen aus der Region, wie es für sie ist „anders zu sein“ bzw. andere Erfahrungen zu sammeln.” 

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code