^
Navigation öffnen

Integration: Eine Chance für Flüchtlingskinder

ffn - Hilfe interaktiv am 08.02.2016, 21-22 Uhr

Sie mussten ihre Heimat verlassen. Viele haben Gewalt und Armut erlebt. Einige sind traumatisiert: Kinder und Jugendliche, die als Flüchtlinge nach Niedersachsen gekommen sind. Manche stehen völlig alleine da. Auf der Flucht haben sie vielleicht Eltern und Angehörige verloren oder sind ohne ihre Familien aus der Heimat geflohen. Wichtig ist für sie, die Gewissheit zu haben in Sicherheit zu sein sowie eine möglichst schnelle Integration durch Krippe, Kita und Schule. Wie das Caritas-Sozialwerk in Damme die Kinder dabei unterstützt, berichtet Caritas-Mitarbeiterin Elisabeth Vodde-Börgerding. Während der Sendung ist sie am Beratungstelefon zu erreichen. Zu Gast im Studio ist auch die 29-jährige Rasema. Sie ist vor zwei Jahren mit ihrem Mann und den beiden kleinen Söhnen von Montenegro nach Niedersachsen gekommen. Sie erzählt, wie ihre Kinder es geschafft haben, mit Hilfe der Caritas ihr Heimweh zu überwinden.

weitere Artikel:

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code