^
Navigation öffnen

Hilfe Geburt

radio ffn - Hilfe interaktiv am 3.4.2024, 21 bis 22 Uhr

Traumgeburt oder Albtraumerlebnis? Etwas 700 000 Kinder werden jährlich in Deutschland geboren, die meisten in einer Klinik. Vorbereitungskurse sind wichtig, damit werdende Eltern sich klar sind, was bei einer normalen Geburt ohne Komplikationen auf sie zukommt.

Jedes dritte Kind kommt in Deutschland inzwischen im OP zur Welt.  Gerade wenn Mütter eine natürliche Entbindung wünschen und dann am Ende ein Kaiserschnitt gemacht werden muss, ist die Enttäuschung groß, sagt Ulrike Voigt. Sie arbeitet im Lehrteam des Studiengangs Hebammenwissenschaft an der Medizinischen Hochschule Hannover.
Da ist es wichtig, die Eltern nach der OP nochmal über alle Gründe für den Eingriff aufzuklären.

Die Alternative: eine Hausgeburt. Pastorin Ellen Radtke aus Osnabrück hat sich dafür entschieden und erzählt, warum sie sich nur in den eigenen vier Wänden geborgen und sicher fühlen kann.

Bei allen Sorgen und Nöten vor, während und nach der Geburt eines Kindes ist der „Notruf Mirjam“ in Hannover rund um die Uhr für werdende Eltern erreichbar.

Mehr über all diese Themen rund um die Geburt am kommenden Mittwoch ab 21 Uhr bei ffn, die Kirche, Hilfe interaktiv.

Während der Sendung ist die Beratungs-Hotline unter der Telefonnummer +49 511 3604-360 geschaltet.

Die Sendung ist anschließend als Podcast abrufbar:
Zum Podcast

 

 

Besuchen Sie uns auf Facebook, X , und Instagram.


 

 


 

Impressum    Datenschutz    Sitemap

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7:30 - 16:30 Uhr, Fr.: 7:30 -13:30 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code